DIENSTLEISTUNGN
Therapeutisches Leistungsspektrum

Onkologische Viszeralchirurgie (Tumorchirurgie)
  • Chirurgische Behandlung aller Tumorerkrankungen der inneren Organe

  • Gesamte Pankreaschirurgie

  • Leberchirurgie

  • Palliative Chirurgie

Chirurgie der Gallenblase, der Gallenwege und der Leber
  • Notfalloperationen

  • Wahleingriffe

  • Tumorchirurgie

  • Operation von Lebermetastasen

Pankreaschirurgie
  • Operationen bei chronischer Entzündung der Bauchspeicheldrüse Tumorchirurgie

Minimalinvasive Chirurgie
  • Chirurgie der Speiseröhre, der Refluxkrankheit (entzündliche Erkrankung der Speiseröhre)

  • Magenchirurgie

  • Operationen am Dünn- und Dickdarm

  • Inklusive Operationen bei Divertikelkrankheit (Veränderung des Dickdarms in Form von kleinen Ausstülpungen der Darmwand)

  • Darmvorfall und Dick- und Enddarmkrebs

  • Chirurgie der Gallenblase und der Gallenwege & der Nebennieren

  • Operationen bei Leisten- und Narbenbrüchen

  • Operationen bei Blinddarmentzündungen.

Endokrine Viszeralchirurgie (Chirurgie an den Drüsen)
  • Operation an der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen und der Nebennieren.

  • Proktologie (Chirurgie am After)

  • Hämorrhoiden

  • Fisteln (nicht natürliche Verbindungen)

  • Fissuren (schmerzhafte Risse)

  • Abszesse

  • Inkontinenz

  • Darmvorfall

Hernienchirurgie
  • Minimal-invasive oder offene Operationen von Zwerchfell-, Leisten- und Narbenbrüchen, Korrekturoperationen

Behandlungsmethoden​
  • Minimal invasive Tumorchirurgie, also die chirurgische Behandlung aller Tumorerkrankungen der inneren Organe, die gesamte Pankreaschirurgie, die Leberchirurgie und die palliative Chirurgie.

  • Chirurgie der Gallenblase, der Gallenwege und der Leber umfasst Notfalloperationen, Wahleingriffe, Tumorchirurgie auch mit Operation von Lebermetastasen.

  • Operationen bei chronischer Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder Tumorchirurgische Eingriffe.

  • Die minimalinvasive Chirurgie umfasst Eingriffe an der Speiseröhre wie etwa bei der Refluxkrankheit, eine entzündliche Erkrankung der Speiseröhre.

  • Die Magenchirurgie umfasst Eingriffe am Dünn- und Dickdarm und schliesst auch Operationen bei Divertikel Krankheit, eine Veränderung des Dickdarms in Form von kleinen Ausstülpungen der Darmwand nach Entzündungen, den Darmvorfall und sowie Dick- und Enddarmkrebs, ein.

  • Operationen der Gallenblase und der Gallenwege & der Nebennieren und bei Blinddarmentzündungen.

  • Minimal invasive Chirurgie an den an der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen und der Nebennieren.

  • Chirurgie am After bei Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren, Abszesse, Inkontinenz und Darmvorfall.

  • Minimal-invasive oder offene Operationen von Zwerchfell-, Leisten- und Narbenbrüchen sowie Korrekturoperationen.

  • Bei bestimmten Tumorformen in der Bauchhöhle, wird das HIPEC- oder PIPAC -Verfahren angewendet. Beide Verfahren zerstören Tumorzellen im Bauchraum durch Chemotherapie bei der die Wirkstoffe zur Zerstörung der Tumorzellen als erwärmte Flüssigkeit oder Gas in den Bauchraum eingebracht werden.

  • Durch den Einsatz des sogenannten Einsatz NanoKnife „NanoKnifes“ werden gezielt Tumorzellen zerstört, ohne das umgebende gesunde Gewebe Schaden nimmt. Dabei werden die Tumorzellen mit sehr kurzen und lokal stark begrenzten Stromstössen ohne Wärmeentwicklung zerstört.

 
 
 

KONTAKT

Praxis Dr. med. Hani Oweira

Rigistrasse 1

6330 Cham

Tel: +41 44 500 2005

Fax:+41 44 500 2007

Öffnungszeiten:
Mon - Fri: 8 bis 17 Uhr 

Samstag und Sonntag geschlossen.

© 2018 by Dr. med. Hani Oweira

  • Weiß Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Designed by: 

Meier-company.com